das kompendium magazin

smartpraxis supernova schwarz
Asymmetrien
betablogr

Amazon Care startet als ambulantes Angebot

Amazon bietet zunächst Mitarbeitern im Raum Seattle eine Gesundheitsapp, die sich um unterschiedliche Beratungsanlässe kümmern wird. Amazon zeigt damit, dass sie auch in Zukunft nicht auf staatliche gelenkte oder finanzierte Gesundheitssysteme setzen. Die Zukunft des Gesundheitsgeschehens ist ungewiss. Das Bundesministerium für Gesundheit lässt über Gottfried Ludewig diese Woche

Feature lesen »
Allgemein
betablogr

Preisfindung bei Gesundheitsapps auf Rezept

Der bvitg und der Bundesverband Internetmedizin e.V. haben beschlossen, ihre Kompetenzen für die Herausforderungen als Spitzenverbände der Hersteller digitaler Gesundheitsanwendungen im Sinne der neuen Gesetzgebung des DVG zu bündeln.

Feature lesen »
Gegenwartstrends
betablogr

Uhrenvergleich bei Apple – wie der Konzern aus Cupertino die Welt der klinischen Studien verändert

Apple will über eine neue Research App die Durchführung medizinischer Forschungen demokratisieren. Die Teilnahme an klinischen Studien werden so auch für Gesunde en vogue. Wie bald viele Träger einer Apple Watch Series 5 ihren Beitrag am Weltgesundheitsgeschehen leisten sollen. Allen Unkenrufen zum trotz. Die Apple Keynote bleibt eine

Feature lesen »
Führung & Leadership
betablogr

Ohne Vision keine Richtung für die Arztpraxis der Zukunft

Schauen wir uns zunächst einmal an, welche Voraussetzungen dienlich sind, eine gute Vision zu formulieren. Sicher sind es mehr als drei. Aber vielleicht gelingt es uns, mit dieser überschaubaren Zahl, den Vorurteilen – denn das sind sie – ein wenig das Wasser abzugraben.

Feature lesen »
Impfen als Pflicht? Stellungnahme des Deutschen Ethikrats liegt vor
Gesetze & staatliche Regelungen
betablogr

Impfen als Pflicht?

Aus Sicht des Deutschen Ethikrates kann die Mehrdeutigkeit einer Pflicht zur Impfung in eine moralische und eine rechtliche Perspektive unterschieden werden.

Feature lesen »
Führung & Leadership
betablogr

Vernetzung, Zeit und Mut

Was wir heute als neu empfinden hat meist einen sehr langen Weg hinter sich. Natürlich brauchte es die Pioniere, die wir im Fall von Professor Zorn bis nach China fahren, um beweisführend zu arbeiten.

Feature lesen »

Für Diskussionsfreudige

Das Zeitgeschenk richtet sich an jedermann, der sich mit dem oben genannten Thema beschäftigt. Vor allem an diskussionsfreudigen Ärztinnen und Ärzte in eigener Praxis. Nutze das Zeitgeschenk und stille meine Neugier, warum Dich gerade dieses Thema beschäftigt.

 

Während ich auf meinen Aufruf warte, frage ich mich, wo meine Gesundheitsdaten nach fünf Jahren Studium und diversen Umzüge in vier Städte überhaupt gelandet sind. Die traurige Wahrheit ist, dass all meine Berichte, Bilder, Befunde und Medikationspläne quer über ganz Deutschland verteilt sind.